Freeletics C&S Rückblick Woche 1&2

Marc Marc 1 Comment

Hallo zusammen,
es folgt nun ein kurzer Rückblick meiner ersten beiden Wochen Freeletics :) – anschließend werde ich versuchen so oft wie möglich Erfahrungen, den aktuellen Status bzgl. der Workouts etc. online zu stellen!

freeletics_woche1_ausschnitt

Die erste Woche begann mit MAX Übungen, sprich in einer gewissen Zeit soviele Wiederholungen durchzuführen wie möglich. So weit so gut, alles etwas anstrengend aber gut machbar. Krönender Abschluss war mein erstes Workout “Aphrodite (kurzer Auszug aus Wikipedia: “….Ursprünglich zuständig für das Wachsen und Entstehen….”).

150 Burpees, 150 Squats, 150 Situps waren es ingesamt – gestaffelt. Nach 42:25 min war das Workout wie auch Ich selbst komplett erledigt, das anschließende Essen mit meiner Frau war alles andere als schön, meine Arme konnte ich kaum auf dem Tisch halten .. ebenfalls der nächste Tag im Büro war durchaus schmerzhaft – dazu muss ich sagen, dass ich mir leider seit Mai’13 (bis auf wenige Laufeinheiten) wenig Zeit für Sport genommen habe.

Ab in die nächste Woche geklickt und schon trifft mich der Schlag: Einheit 1 “Dione“; Einheit 2 “Ares“; Einheit 3 “Hades“; Einheit 4 “Poseidon” + Split Lung Max; Einheit 5 “Hades“. – puh gleich vier neue Workouts! Generell werde ich zukünftig dann auf die Workouts detaillierter eingehen. Insgesamt war die zweite Woche weiterhin hart, aber trotz einiger Schmerzen und Muskelkater habe ich mich durchgebissen ;) .

Aktuell liegen noch zwei Einheiten diese Woche vor mir, am gestrigen Tag konnte ich sogar die “Aphrodite” ein zweites Mal bezwingen mit einer guten Steigerung auf 34:56 Min.

Wie nah Schmerz, Leid, Freude, Ehrgeiz und Erfolg doch beieinander liegen…ich bleibe dran und kämpfe mich von Einheit zu Einheit ;)

-Marc-

MarcFreeletics C&S Rückblick Woche 1&2

Comments 1

  1. Pingback: Aphrodite & Doppel Poseidon | Freeletics-Duo

Kommentar verfassen