Woche 2: Completed

Thomas Thomas Leave a Comment

Nachdem ich am Sonntag mit Jump Max und Squat Max meine vierte Einheit für die zweite Woche abgeschlossen habe, traf ich heute wieder auf eine alte Bekannte: Aphrodite. Ich war mit meiner alten Zeit von 58:55* Minuten nicht zufrieden und habe mir somit für heute vorgenommen eine neue PB von unter 50 Minuten aufzustellen.

ThomasWoche 2: Completed

Darf ich vorstellen: Dione

Thomas Thomas Leave a Comment

Soeben habe ich meine erste Dione absolviert. Die Zeiten von Partick und Marc ließen mich schon erahnen was mich erwartet, aber was soll’s: Gefrühstückt, kurze Verdauungspause und los gings. Den Einstieg bildeten die Jumping Jacks, mit denen ich bisher noch keinen Kontakt hatte. Erfreulicherweise konnte ich diese relativ zügig durchziehen, so dass mich danach die Burpees anlächelten.

ThomasDarf ich vorstellen: Dione

Woche 2 – weiter geht’s

Thomas Thomas Leave a Comment

Der Einstieg in meine zweite Woche gelang mir leider erst mit einer Woche Verzögerung, Mit einem Klick auf “nächste Woche” offenbarte sich dann aber folgendes Programm: TE 1: Hades TE 2: Poseidon und Jump Max TE 3: Dione TE 4: Jump Max und Squat Max TE 5: Aphrodite

ThomasWoche 2 – weiter geht’s

Abschluss der ersten Woche

Thomas Thomas 1 Comment

Im Anschluss an die ersten beiden Trainigseinheiten der ersten Woche habe ich mit jeweils einem Tag Pause erst Trainingseinheit 3 (Situp-, Pullup-, Burpee Max) und dann Trainingseinheit 4 (Aphrodite) erfolgreich abgeschlossen. Während mir Situps und Burpees “leichter” vielen musste ich bei den Pullups leider in die einfache Variante wechseln. Vermutlich hatte ich die vorherigen Übungen doch noch mehr in den …

ThomasAbschluss der ersten Woche

#Hell Day 2 – Kentauros, Burpee Max & Hades

Marc Marc Leave a Comment

Der zweite “Hell Day” begann mit einem neuen Workout “Kentauros“, bestehend aus 240m Lunge Walks, 240m Burpee Frogs & 120 High Jumps. Ansich bräuchte ich heute kein weiteres Workout .. die Burpee Frogs haben mich von Anfang an schon fertig gemacht, musste öfters kurz pausieren. Die Lunge Walks zogen die letzten beiden Runden gut in den Beinen, bei den High …

Marc#Hell Day 2 – Kentauros, Burpee Max & Hades

Woche 7 – Hell-Days completed

Patrick Patrick Leave a Comment

Hallo Leute, nach einer einwöchigen Zwangspause und drei Weisheitszähnen weniger habe ich meine drei Hell-Days erfolgreich hinter mich gebracht.

PatrickWoche 7 – Hell-Days completed

#Hell Day 1 – Artemis, Hades & Poseidon

Marc Marc 3 Comments

Und es geht los – meine ersten “Hell Days” (quasi Vorstufe der Hell Week). Das Programm ist straff und ich bin mir immer noch unsicher, wie ich das alles packen soll, also auf gehts von Workout zu Workout. Der Startschuss fiel heute morgen um 06:10 Uhr, schnell vor derArbeit  noch Poseidon absolviert – eine neue Bestzeit sogar in *Sternausführung – …

Marc#Hell Day 1 – Artemis, Hades & Poseidon

Abschluss Woche 6 – Hell Days folgen..

Marc Marc Leave a Comment

Mit einem erneuten Hades gestern und einer Buree Max Einheit schließe ich nun auch Woche 6 erfolgreich ab. Bei Hades konnte ich mich erneut steigern und eine Zeit von 24:19 Min erreichen, ebenfalls bei der Burpee Max Einheit erhöhte ich auf 67 Wiederholungen. Nun folgen meine ersten “Hell Days” .. ich habe Angst, mir tut jetzt schon alles weh!!

MarcAbschluss Woche 6 – Hell Days folgen..

Doppel Apollon und Hades

Marc Marc Leave a Comment

In Woche 6 hießen die ersten beiden Einheiten Apollon. Ein schönes aber durchaus auch anstrengendes Workout, da ich meine eigene Zeit brechen wollte. Insgesamt 150 Burpees, 4,8 km und 300 Deep Squats später habe ich tatsächlich zwei neue Bestzeiten erzielen können, jetzt gilt es 24:15 Min zu schlagen! Dennoch spüre ich den ständigen Wechsel zwischen Deep Squats und Laufen stark …

MarcDoppel Apollon und Hades