Woche 2 – weiter geht’s

Thomas Thomas Leave a Comment

Der Einstieg in meine zweite Woche gelang mir leider erst mit einer Woche Verzögerung, Mit einem Klick auf “nächste Woche” offenbarte sich dann aber folgendes Programm:

TE 1: Hades
TE 2: Poseidon und Jump Max
TE 3: Dione
TE 4: Jump Max und Squat Max
TE 5: Aphrodite

Somit habe ich mich dann am Montag Hades widmen können. Isomatte ausgebreitet, App gestartet und los ging’s: In der ersten Runde fand ich alle Übungen noch okay, obwohl der Wechsel zwischen den Runden mit Burpees, Laufen, Burpees in meinen Augen hätte besser gemacht werden können. Leider muss ich jedoch zugeben, dass mir Pullups und Pushups ziemlich schnell zugesetzt haben und ich in die einfache Variante wechseln musste, lediglich Burpees konnte ich in der “Stern” Variante durchziehen. Zwischendurch habe ich kurze Atem- und Trinkpausen eingelegt. Unterm Strich hat mir Hades jedoch gefallen.

Zwei Tage später folgten Poseidon und Jump Max. Auch bei Poseidon war es mir nicht möglich, alle Übungen in der schweren Variante durchzuführen. Schlussfolgerung: Es müssen mehr “Stern” Wiederholungen her und meine Zeit muss besser werden. Die Jump Max fielen mir nicht so schwer und waren in der schweren Varinte machbar. Ich habe versucht darauf zu achten die Knie hoch genug zu ziehen und hoffe, dass mit dies auch gelungen ist. Kurze Atem- und Trinkpausen waren auch hier nötig.

Für morgen steht dann wohl Dione auf dem Programm, ich bin gespant!

Gruß Thomas – Woche 2 – Einheit 1 und 2

ThomasWoche 2 – weiter geht’s

Kommentar verfassen