Hera am Rhein

Thomas Thomas Leave a Comment

Der Klick auf die nächste Woche bescherte mir folgenden Anblick:

TE 1: Hera
TE 2: Hades
TE 3: Burpee Max und Burpee Max
TE 4: Kentauros

Für mich bedeutet diese Woche also mehr Cardio Training als bisher und somit habe ich mir für Hera eine schöne Strecke für die “400M RUN” Einheiten gesucht. Fahrrad geschnappt, ab zum Rhein und dort mit GPS 400 Meter “abgesteckt”. Coach gestartet und los ging es: 40 JUMPS, 60 SEC REST, 400M RUN, 60 SEC REST und dann das ganze fünf Mal. Zwar ist meine Zeit mit knapp unter 30 Minuten ausbaufähig, aber immerhin konnte ich die JUMPS mit Stern ausführen.

Während meines Workouts wurde ich permantent von den letzten Sonnenstrahlen am schönen Düsseldorfer Rheinufer begleitet und möchte mit dem Foto zeigen, wie schön Freeletics am Rhein sein kann.

Hera bei Sonnenuntergang

Hera bei Sonnenuntergang

Gruß Thomas – Woche 4 – Einheit 1

ThomasHera am Rhein

Kommentar verfassen