Woche 8 – #FREELETICSABROAD

Thomas Thomas Leave a Comment

In einer ungewohnten Umgebung stand in meiner achten Woche folgendes Wokout auf dem Programm:

TE 1: HADES
TE 2: HADES
TE 3: ARES, ARES
TE 4: APHRODITE
TE 5: HADES

ARESDa ich unterwegs war, war ich leider gezwungen ein paar meiner Workouts direkt am Strand durchzuführen ;-). Ich hatte mich im Vorfeld informiert und wusste somit, dass ich meine Klimmzustange befestigen kann und meinem Training nichts im Weg stehen wird.

Eigentlich hatte ich mir vorgenommen während meines Urlaubs mehrere neue und tolle Bestzeiten aufzustellen, aber mein Körper hat mich eines besseren belehrt. Ich habe die Workouts immer am späten Nachmittag gemacht, wenn die Sonne nicht mehr so hoch stand. Dadurch, dass ich jedoch den ganzen Tag an der frischen Luft war, mich viel bewegt habe und auch mehrmals schwimmen war, waren meine Kräfte bei den Workouts schon etwas erschöpft und es hat leider nicht immer für eine neue Bestzeit gereicht. Ich konnte also nur bei meiner zweiten und dritten Einheit, also bei HADES und ARES, eine neue Bestzeit aufstellen. Beim nächsten Mal werde ich mir wohl oder übel einen Wecker stellen und die Workouts am frühen Morgen machen, dann sollten meine Akkus aufgeladen sein und auch neue und besere Zeiten möglich sein.

Gruß Thomas – Woche 8

ThomasWoche 8 – #FREELETICSABROAD

Kommentar verfassen